Donnerstag, 19 September 2019
Notruf : 112

15.12.2015 – Hilfeleistung Unfall – BAB 9 – Richtung Leipzig – km 48,0

Einsatz 92 / 2015 – 22:01 bis 02:45 Uhr

Pressemitteilung der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost

Nr.  189/ 2015 16.12.2015

Verkehrsunfall mit einer getöteten und einer verletzten Person
(BAB 9, km 48, in Richtung München, LK Wittenberg)

Am Abend des 15. Dezember, kurz vor 22:00 Uhr ereignete sich auf der BAB 9 in Fahrtrichtung München nahe der Landesgrenze zwischen Brandenburg und Sachsen-Anhalt ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Dem aktuellen Stand der bisher geführten Ermittlungen zufolge, befuhren ein 58-jähriger Mann (Fahrer) und eine 53-jährige Frau (Beifahrerin) mit ihrem Pkw Skoda die BAB 9 in Richtung München.

Auf Höhe des Autobahnkilometers 48 kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum seitlichen Zusammenstoß zwischen dem Skoda und einem Transporter. Der Skoda soll sich zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes auf der linken, der Transporter auf der mittleren der drei Fahrspuren befunden haben. Aufgrund des Zusammenstoßes erlitt die 53-Jährige aus Hessen derart schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der 58-jährige Fahrer wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ein Hund, der sich mit im Fahrzeug befand, wurde nicht verletzt und konnte an Angehörige übergeben werden.

Der Transporter, dessen polnischer Fahrer unverletzt blieb, wurde durch den Zusammenstoß stark beschädigt. Ein Teil der Ladung des Fahrzeugs fiel auf die Fahrbahn. Zwei nachfolgende Pkw wurden durch Überfahren der Gegenstände leicht beschädigt.

Aufgrund von Bergungs- und Räumarbeiten mussten die rechte und die mittlere Fahrspur im Bereich der Unfallstelle für circa vier Stunden gesperrt werden.

Die Ermittlungen zur Unfallursache werden durch das Polizeirevier Bundesautobahn / Spezialisierte Verkehrsüberwachung in Dessau-Roßlau geführt und dauern an.

Im Einsatz:
Amtswehrführung: ELW
Ofw Niemegk: LF10
Ofw Dahnsdorf: RW2 & TLF
Ofw Rädigke: TSF-W
Rettungswache Niemegk: RTW
Rettungswache Bad Belzig: NEF
Autobahnpolizei Dessau
Verkehrsunfalldienst der Polizei
Bergungsdienst