Donnerstag, 19 September 2019
Notruf : 112

Neubeschaffung VRW

Am 28.03.2017 wurde in einer Beratung die Reparatur des „alten“ VRWs als unwirtschaftlich abgelehnt. Das Fahrzeug wurde abgerüstet und über eine Plattform versteigert.

Für die Amtswehrführung war eine Ersatzbeschaffung unverzichtbar. In einer Stellungnahme an den Amtsdirektor bat der Amtswehrführer Tino Bastian im April 2017 um eine zeitnahe Ersatzbeschaffung:

Im Hinblick auf immer wieder fehlende Rettungsgassen und die langen Anfahrtswege auf unseren zugewiesenen Autobahnabschnitten wird eine zeitnahe Ersatzbeschaffung für unverzichtbar angesehen.

Die Haushaltsmittel wurden daraufhin für das Jahr 2018 eingeplant. Der Amtsausschuss folgte mit dem Beschluss des Haushaltplanes am 19.02.2018 dem angezeigten Bedarf der Amtswehrführung.

Es folgte die Abstimmung der Ausschreibung für das Fahrzeug mit der Amts- und Ortswehrführung sowie mit der Amtsverwaltung. Ende März 2018 konnte eine 14-seitiges Leistungsverzeichnis an interessierte Unternehmen versendet werden. Am 14.05.2018 erfolgte die Angebotseröffnung und am 03.07.2018 erfolgte der Zuschlag für den Auftrag an ein Unternehmen aus Baden-Württemberg.

Der neue Vorausrüstwagen wird auf einem Volkswagen T6 Fahrgestell mit einer 3-Mann-Besatzung aufgebaut. Das Fahrzeug wird durch einen 150 PS starken Motor mit Automatikgetriebe angetrieben. Neben umfangreicher Ausstattung für die technische Hilfeleistung und Absicherungsmaterialien, wird in dem Fahrzeug auch eine Löschanlage zur Bekämpfung von Entstehungsbränden verbaut.

Wir informieren hier weiter regelmäßig über den aktuellen Stand der Beschaffung.

Die Abbildung zeigt beispielhaft das zukünftige Fahrzeug.

19.02.2018 Bereitstellung der Haushaltsmittel zur Beschaffung durch den Amtsausschuss
14.05.2018 Angebotseröffnung
03.07.2018 Zuschlag an Fa. Martin Schäfer GmbH
14.11.2018 Anlieferung des Fahrgestelles durch Volkswagen bei Fa. Schäfer
06.12.2018

Bauberatung zum Auf- und Ausbau

14.03.2019

Der Innenausbau hat begonnen. Sondersignalanlage und Funk wurden eingebaut.

24.04.2019

Die Beklebung wurde fertiggestellt. Die Wände sind eingezogen.

07.05.2019

Der Auszug für die techn. Geräte ist fertiggestellt.