Donnerstag, 18 Juli 2019
Notruf : 112

07.03.2019 – Hilfeleistung Unfall – BAB 9 – Richtung Berlin – km 40,7

Einsatz 11 / 2019 – 05:01 bis 07:45 Uhr

Aus ungeklärter Ursache war ein mit Baustoffen belandender LKW nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, die Böschung heruntergefahren und umgestürzt. Der Fahrer konnte sich selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien und wurde durch den Rettungsdienst leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht.

Da die Ladung des Lkws eine geringe Menge Gefahrgut enthielt wurde eine umfangreiche Lageerkundung durchgeführt. Die neun Gebinde Gefahrgut wurden durch die Feuerwehr geborgen. Es liefen jedoch viele Gebinde Wandfarbe aus.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen gesperrt.

Im Einsatz:
Amtswehrführung: ELW
Ofw Niemegk: LF10
Ofw Dahnsdorf: RW2 & LF10
Ofw Treuenbrietzen: ELW (ELW-Gruppe)
Stellv. Kreisbrandmeister
Rettungswache Niemegk: RTW
Rettungswache Bad Belzig: NEF
Autobahnpolizei Michendorf
Autobahnmeister & Autobahnmeisterei Niemegk